1. Bundesliga News, Spielberichte, Transfers – Neuigkeiten aus der Ersten Liga

Sportgericht bestätigt Strafe Herthas van Burik

Der Berliner Dick van Burik (l) und Leverkusens Franca kämpfen um den Ball. Frankfurt/Main (dpa) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball- Bundes (DFB) hat in einem Einspruchsverfahren die Sperre von zwei Spielen gegen Dick van Burik von Bundesligist Hertha BSC bestätigt. Das Gremium unter dem Vorsitz von Rainer Koch (Poing) kam in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main zu dem Schluss, dass van Burik als Wiederholungstäter einzustufen sei. Van Burik war nach einem Foul am 12. März an Andrej Woronin (12. Minute) […]

Weiterlesen

Das «Phantom» Mintal trifft und schweigt

Marek Mintal jubelt nach dem Tor zum 1:1 gegen Leverkusen im Februar 2005. Nürnberg (dpa) – Er ist der beste Torschütze der Fußball- Bundesliga – und der stillste. Marek Mintal zählt mit seinen 21 Treffern nach 26 Spieltagen zu den Toptorjägern Europas. Für den 1. FC Nürnberg ist der Slowake der beste Trumpf im Abstiegskampf. Über seine Zukunft bei den Franken sagt Mintal nichts. Er tut das, was er meistens tut – er schweigt. Den Spitznamen «Phantom» hat Mintal von […]

Weiterlesen

DFL vermittelt im Streit um Azaouagh

Der verletzte Mimoun Azaouagh schaut dem Spiel Mainz gegen Schalke zu. Frankfurt/Main (dpa) – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) tritt im Streit zwischen den Bundesligisten FC Schalke 04 und FSV Mainz 05 um den Transfer von Mimoun Azaouagh als Schlichter auf. «Wir hoffen, auf diese Weise zu einer gemeinsamen Lösung im Sinne des Fußballs zu kommen», sagte Wilfried Straub, Vorsitzender der DFL- Geschäftsführung, zu einer Vermittlungs-Initiative. Demnach will die DFL Vertreter beider Clubs zu einem Gespräch zusammen führen. Gegenseitige öffentliche […]

Weiterlesen

Neue Kräfte beim Altlasten-Abbau in Dortmund

Ein Fanartikel-Ball des BVB. Dortmund (dpa) – Beim geplanten Abbau der Altlasten setzt Borussia Dortmund auf neue Kräfte. Der Abschied von Geschäftsführer Michael Meier, zusammen mit Gerd Niebaum Symbolfigur einer gescheiterten Geschäftspolitik, soll dem wankenden Bundesligisten zu einem besseren Image verhelfen. Der vorerst letzte Akt des Trauerspiels wurde von Anlegern und Fans mit Applaus bedacht. «Damit hat die neue Vereinsführung bewiesen, dass sie dem BVB ein neues, vertrauenswürdiges Gesicht geben will», lobte Reinhard Beck, Sprecher der im Zuge der Finanzkrise […]

Weiterlesen

Mönchengladbach verlängert mit Kluge bis 2007

Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Peer Kluge um zwei Jahre verlängert. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, einigten sich beide Seiten auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2007. «Auch wenn im Moment nicht alles rund läuft, denke ich, dass Borussia ein Verein mit guter Perspektive ist», sagte der Mittelfeldspieler. Kluge bestritt nach seinem Wechsel aus Chemnitz im Sommer 2001 80 Bundesligaspiele für die Borussia.

Weiterlesen

Nürnbergs Torjäger Marek Mintal: Das «Phantom» trifft und schweigt

Marek Mintal jubelt nach dem Tor zum 1:1 gegen Leverkusen im Februar 2005. Nürnberg (dpa) – Er ist der beste Torschütze der Fußball- Bundesliga – und der stillste. Marek Mintal zählt mit seinen 21 Treffern nach 26 Spieltagen zu den Toptorjägern Europas. Für den 1. FC Nürnberg ist der Slowake der beste Trumpf im Abstiegskampf. Über seine Zukunft bei den Franken sagt Mintal nichts. Er tut das, was er meistens tut – er schweigt. Den Spitznamen «Phantom» hat Mintal von […]

Weiterlesen

Golz bleibt in Freiburg – Absage an HSV

Knut Kircher (l) zeigt Freiburgs Torhüter Richard Golz nach einer Notbremse die rote Karte. Freiburg (dpa) – Kapitän Richard Golz bleibt dem SC Freiburg erhalten und wird nicht Torwarttrainer beim Hamburger SV. «Gerade in der jetzigen Situation beim SC Freiburg wollte ich nicht einfach so gehen.» «Ich möchte mithelfen, die Sache wieder zurecht zu biegen», sagte der 36-jährige Schlussmann vom Tabellenletzten der Fußball- Bundesliga der dpa. Er habe am Dienstag seinem ehemaligen Verein in einem Gespräch in Hamburg abgesagt und […]

Weiterlesen

Uwe Kamps feiert Abschied ohne Ende

Peter Wynhoff (l) und Stefan Effenberg (r) nehmen Uwe Kamps in die Zange. Mönchengladbach (dpa) – Zumindest für ein paar Stunden konnten die Fußball-Fans von Borussia Mönchengladbach den tristen Bundesliga- Alltag vergessen und in Nostalgien schwelgen. Der frühere Torwart Uwe Kamps hatte 75 ehemalige und aktive Profis zu seinem offiziellen Abschiedsspiel geladen und den 35 344 Zuschauern im Borussia-Park einen unterhaltsamen Abend beschert. «Das war ein überragendes Erlebnis, ein echter Traum», fasste Kamps zusammen. Dass eine gemischte Borussen-Elf aus der Pokalsieger-Mannschaft […]

Weiterlesen

Rauschender Abschied für Keeper Kamps

Uwe Kamps (2.v.r.) wird Peter Wynhoff, Martin Dahlin und Stefan Effenberg umarmt. Mönchengladbach (dpa) – Mit viel sportlicher Prominenz und vor 35 344 Zuschauern hat der frühere Bundesliga-Torwart Uwe Kamps in Mönchengladbach sein Abschiedsspiel bestritten. 75 ehemalige und aktive Fußball-Profis von Borussia Mönchengladbach kamen zum Einsatz, als das Team von «Uwe & Friends» gegen eine gemischte Borussen-Elf aus der Pokalsieger-Mannschaft von 1995 und dem Aufstiegs-Team von 2001 antrat. Die Borussia-Auswahl siegte am Ende mit 8:3 (3:0), Kamps trug sich nach einem […]

Weiterlesen

Nach Niebaum muss auch Meier beim BVB gehen

Michael Meier hält sich bei einer Pressekonferenz im Westfalenstadion die Hand vor den Mund. Dortmund (dpa) – Bei Borussia Dortmund ist die Ära Niebaum/Meier beendet und der Weg für einen Neuanfang endgültig frei. 40 Tage nach dem erzwungenen Rücktritt von Gerd Niebaum gab das börsennotierte Fußball-Unternehmen die baldige Trennung von Michael Meier bekannt. Dessen zum 30. Juni 2005 auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. Damit muss der zweite Hauptverantwortliche für die Finanzkrise des Traditionsclubs seinen Stuhl als Geschäftsführer der KGaA räumen. […]

Weiterlesen

Aus für Meier in Dortmund

Michael Meier hält sich bei einer Pressekonferenz im Westfalenstadion die Hand vor den Mund. Dortmund (dpa) – Die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA und Michael Meier gehen getrennte Wege. Wie das börsennotierte Fußball-Unternehmen mitteilte, wird der zum 30. Juni 2005 auslaufenden Vertrag mit dem Geschäftsführer nicht verlängert. Darüber hinaus wird Meier auch sein Amt als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bundesligisten zur Verfügung stellen. Dieses Amt hatte er seit 1989 inne.

Weiterlesen

Roque Junior verlängert Vertrag in Leverkusen

Leverkusen (dpa) – Weltmeister Roque Junior bleibt bis zum 30. Juni 2007 beim Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen unter Vertrag. Der 28-Jährige, dessen Einjahresvertrag sich nach 24 Einsätzen automatisch verlängert hätte, kam in dieser Saison verletzungsbedingt erst auf 22 Spiele. In beiderseitigem Einvernehmen wurde jetzt auf diese Klausel verzichtet und der bis 2006 laufende Kontrakt automatisch verlängert, teilte der Club mit.

Weiterlesen

Streit um Azaouagh-Transfer geht weiter

Der verletzte Mimoun Azaouagh schaut dem Spiel Mainz gegen Schalke zu. Gelsenkirchen (dpa) – Der Streit zwischen dem FSV Mainz und dem FC Schalke 04 um den Transfer von Mimoun Azaouagh spitzt sich weiter zu. In einer Presseerklärung reagierte der Revierclub auf die Anschuldigungen aus Mainz. Darin wird dem Aufsteiger «ein Vertrauensbruch» vorgeworfen, weil er ein mit dem Hinweis «vertraulich» versehenes Schreiben aus Gelsenkirchen veröffentlicht hatte. Das stelle «einen in der Bundesliga äußerst ungewöhnlichen Vorgang dar». Dieses Schreiben, in dem […]

Weiterlesen

Längere Pause 96-Verteidiger Halfar

Hannover (dpa) – Verteidiger Sören Halfar von Hannover 96 fällt die nächsten vier bis sechs Wochen aus. Das 18-jährige Fußball-Talent hat sich beim Bundesliga-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (2:1) eine Innenbandverletzung zugezogen. Das ergab die Untersuchung bei einem Spezialisten. Zunächst war sogar ein Kreuzbandriss befürchtet worden. Halfar vertrat zuletzt in fünf Erstligapartien den verletzen Ex-Nationalspieler Michael Tarnat auf der linken Abwehrseite.

Weiterlesen

DFB verurteilt Nürnberg zu 3000 Euro Geldstrafe

Frankfurt/Main (dpa) – Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bundesligisten 1. FC Nürnberg wegen mangelnden Schutzes des Gegners zu einer Strafe von 3000 Euro verurteilt. Wie das Gremium in seiner Begründung mitteilte, waren während des Spiels am 13. November 2004 gegen Borussia Mönchengladbach «zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten jeweils kleine Gegenstände» aus dem Nürnberger Fanblock auf das Spielfeld in die Nähe des Mönchengladbacher Tores geworfen worden. Der «Club» sei bereits zwei Mal wegen ähnlicher Vorkommnisse bei Auswärtsspielen ermahnt worden, […]

Weiterlesen
1 3.042 3.043 3.044 3.045 3.046 3.175