Atlético Madrid verlängert mit Hauptsponsor Plus500 bis zum Jahr 2022

Army
Koke und Joao Felix

Atlético Madrid und das multinationale Unternehmen Plus500, Marktführer bei der Bereitstellung von Differenzkontrakten (CFDs), verlängern ihre Partnerschaft um eine weitere Saison bis zum Jahr 2022. Die Partnschaft zwischen dem Club und Sponsor besteht seit Juni 2015.

David Zruia, Chief Executive Officer von Plus500, äußerte sich auf der Homepage von Atético über die Verlängerung des Vertrages. "Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Partnerschaft mit Atlético Madrid zu verlängern, die unsere internationale Markenbekanntheit bislang sehr erfolgreich unterstützt hat. Im Jahr 2020 ist die Beziehung angesichts der Turbulenzen und Herausforderungen stabil und robust geblieben Wir freuen uns darauf, den Verein auch in der Saison 2021/22 weiter zu unterstützen."

Miguel Ángel Gil Marín, CEO von Atlético dankt Plus500 für das erneute Vertrauen in den Verein: "Nach fünf gemeinsamen Spielzeiten haben wir eine echte Partnerschaft aufgebaut, die ihre Stärke in den letzten harten Monaten bewiesen hat. Wir haben immer die Leidenschaft und Unterstützung unseres Hauptpartners gespürt und diese Erweiterung ist eine natürliche Folge der engen Zusammenarbeit."

Anfang 2015 tauchte das Logo des Sponsors im Achtelfinale der Copa del Rey gegen Madrid erstmals auf der Rückseite des Trikots auf. Anschließend im Sommer des gleichen Jahres wurde das Unternehmen Hauptsponsor des Vereins.

Quelle / Text: Atlético Madrid / Redaktion fussball24.de

 Redaktion
Redaktion 94 Artikel