Watzke zum Titelkampf: «Fahren unser eigenes Rennen»

Watzke zum Titelkampf: «Fahren unser eigenes Rennen»
Bildhinweis: Schaut dem Titelkampf entspannt entgegen. Foto: David Inderlied

Dortmund (dpa) – Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Herbstmeister Borussia Dortmund will sich im Titelkampf der Fußball-Bundesliga nicht von der Konkurrenz beeinflussen lassen.

«Wir müssen und werden weiter unser eigenes Rennen fahren. Wir wollen in der Rückrunde wieder so viele Punkte wie möglich holen und werden dann sehen, was dabei rauskommt», sagte der BVB-Chef der «Bild».

Trotz des Sechs-Punkte-Vorsprungs der Dortmunder erwartet Watzke eine spannende Rückrunde. «Dass die Bayern, aber auch die Gladbacher ihre Spiele noch gewinnen werden, ist doch normal und uns allen klar», sagte er. «Wichtig ist, dass wir weiter unseren Weg gehen.»

Der 1:0-Auswärtssieg bei RB Leipzig zum Start in die Rückrunde sei nicht selbstverständlich gewesen, urteilte Watzke. «Ich ziehe den Hut davor, wie Trainer und Mannschaft die schwere Hürde genommen haben», sagte der 59-Jährige. «Das war eine richtig reife Leistung auch in Anbetracht der Tatsache, dass neben unseren Abwehr-Problemen mit Marco Reus auch noch unser wichtigster Spieler gefehlt hat.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus kassieren



Verwandte Themen: