So geht es im Achtelfinale ab Februar weiter

So geht es im Achtelfinale ab Februar weiter
Bildhinweis: Die Auslosung für das Champions-League-Achtelfinale findet am Montag statt. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE

Berlin (dpa) – Mit drei deutschen Clubs ist die Fußball-Bundesliga ins Achtelfinale der Champions League eingezogen.

Liga-Spitzenreiter Borussia Dortmund und Meister FC Bayern München sicherten sich in der Königsklasse jeweils den Gruppensieg und gehen damit Clubs wie Titelverteidiger Real Madrid, dem FC Barcelona oder Manchester City zunächst aus dem Weg. Diese Gegner drohen bei der Auslosung am Montag in Nyon dagegen dem FC Schalke 04, der in seiner Gruppe den zweiten Platz belegt hat. Folgende Teams haben das Achtelfinale erreicht:

GRUPPENSIEGER: Borussia Dortmund, Bayern München, Real Madrid, FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester City, Juventus Turin, FC Porto

GRUPPENZWEITER: FC Schalke 04, FC Liverpool, Tottenham Hotspur, Manchester United, Atlético Madrid, AS Rom, Ajax Amsterdam, Olympique Lyon

So ist der weitere MODUS: Die acht Gruppenersten müssen zunächst bei einem der acht Gruppenzweiten auswärts antreten. Im entscheidenden Rückspiel haben sie Heimrecht. Ausgeschlossen sind deutsche Duelle und Spiele gegen Mannschaften aus der eigenen Gruppe.

TERMINE: Die Achtelfinal-Hinspiele werden am 12./13. sowie am 19./20. Februar ausgetragen. Die Rückspiele finden am 5./6. und 12./13. März statt. Die Viertelfinals folgen am 9./10. und 16./17. April. Die Halbfinals sind für den 30. April/1. Mai sowie den 7./8. Mai terminiert. Der Sieger wird am 1. Juni in Madrid gekürt.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: