Silhavy neuer Fußball-Nationaltrainer in Tschechien

Silhavy neuer Fußball-Nationaltrainer in Tschechien
Bildhinweis: Jaroslav Silhavy ist der neue Trainer der tschechischen Fußball-Nationalmannachaft. Foto: Kateøina Šulová/CTK

Prag (dpa) – Jaroslav Silhavy ist neuer Fußball-Nationaltrainer in Tschechien. Das teilte der Verband FACR in Prag mit. Der 56-Jährige folgt auf Karel Jarolim, den Vater von HSV-Idol David Jarolim.

Auslöser für den Wechsel war die enttäuschende 1:5-Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Russland. Silhavy galt als Favorit für den Posten. «Es erwartet uns keine einfache Arbeit, aber was ist heute schon einfach», sagte der frühere Trainer des Traditionsvereins Slavia Prag.

Der ehemalige Verteidiger Silhavy hält mit 465 Einsätzen bis heute den Rekord in der früheren tschechoslowakischen und nun tschechischen Fußballliga. Er tritt seinen Posten im nächsten Monat an, rechtzeitig zum Nations-League-Spiel gegen die Ukraine am 16. Oktober in Charkow. Seine Assistenten sind Jiri Chytry und Ex-Mannschaftskapitän Tomas Galasek.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: