Schalkes Aufsichtsratschef Tönnies hofft auf Wiederwahl

Schalkes Aufsichtsratschef Tönnies hofft auf Wiederwahl
Bildhinweis: Clemens Tönnies hofft bei der Jahreshauptversammlung erneut in das Kontrollgremium gewählt zu werden. Foto: Ina Fassbender

Gelsenkirchen (dpa) – Der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies hofft, dass die Mitglieder des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ihn bei der Jahreshauptversammlung im Juni erneut in das Kontrollgremium wählen.

«Ich habe den Eindruck, dass der überwiegende Teil der Mitglieder hinter mir steht. Mit dieser Kraft arbeite ich», sagte der 62 Jahre alte Unternehmer bei der Präsentation der Stiftung Schalker Markt in der Glückauf-Kampfbahn in Gelsenkirchen. «Wenn die Mitglieder mich nicht mehr haben wollen, dann bleibe ich zu Hause.»

Tönnies, der dem Aufsichtsrat des Revierclubs seit 1994 angehört, gab zu, dass ihm der Rückzug aus dem Amt schwerfallen würde. «Wenn sie anders entscheiden, und es ist eine demokratische Abstimmung, dann war es das. Nicht leichtherzig, sondern schweren Herzens. Dem muss ich mich stellen», sagte der Vereinsboss.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus kassieren



Verwandte Themen: