Schalker McKennie am Knöchel verletzt

Schalker McKennie am Knöchel verletzt
Bildhinweis: Der Schalker Weston McKennie hat sich verletzt. Foto: Carmen Jaspersen

Düsseldorf (dpa) – Weston McKennie vom FC Schalke 04 hat sich im Länderspiel der USA gegen Ecuador eine Knöchelverletzung zugezogen.

Nach Informationen des US-Verbandes ist der Mittelfeldspieler nach einem Kopfballduell unglücklich mit dem linken Fuß umgeknickt und erlitt dabei eine schwere Knochenstauchung mit Bandverletzung. Eine zunächst befürchtete Fraktur konnte ausgeschlossen werden.

Wie der Bundesligaclub mitteilte, muss sich der 20-Jährige weiteren Untersuchungen unterziehen. Wie lange McKennie ausfällt, ist noch offen. Die USA gewannen das Länderspiel in Orlando durch einen Treffer von Gyasi Zardes mit 1:0.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus kassieren



Verwandte Themen: