RB Leipzig verpflichtet Amadou Haidara von RB Salzburg

RB Leipzig verpflichtet Amadou Haidara von RB Salzburg
Bildhinweis: Amadou Haidara unterschrieb in Leipzig einen Vertrag bis 2023. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) – Fußball-Bundesligist RB Leipzig verstärkt sich mit Amadou Haidara. Am Samstag gaben die Sachsen nach der Partie gegen Werder Bremen (3:2) die Verpflichtung des malischen Nationalspielers bekannt.

Haidara kommt von RB Salzburg nach Leipzig und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Der 20-Jährige war schon lange mit den Sachsen in Verbindung gebracht worden, ein angestrebter Wechsel im Sommer war noch gescheitert. Nach Tyler Adams von Red Bull New York ist Haidara der zweite Leipziger Winter-Neuzugang.

«Wir freuen uns sehr, dass es nun mit der Verpflichtung von Amadou Haidara geklappt hat. Es gibt in seinem Alter nicht viele Spieler, die über so großes Potenzial verfügen. Er bringt alle Voraussetzungen mit, um die Nachfolge von Naby Keita anzutreten», sagte Ralf Rangnick.

Haidara gilt als einer der talentiertesten Mittelfeldspieler der Gegenwart. Sein Marktwert wird auf rund 20 Millionen Euro geschätzt. Allerdings zog sich der 1,75 Meter große Afrikaner im November einen hinteren Kreuzbandriss im linken Knie zu. Die Verletzung wird konservativ ohne Operation behandelt. Danach soll Haidara im März wieder zur Verfügung stehen.

Im ersten der beiden Europa-League-Duellen zwischen Leipzig und Salzburg (2:3) hatte Haidara seine Klasse gezeigt und auch einen Treffer markiert. Bis zu seiner Verletzung hatte er 21 Pflichtspiele in dieser Saison für Salzburg absolviert.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: