Nationalmannschaft News und Ergebnisse, Nationalmannschaft Termine und Hintergrundinfos

Voraussichtliche Aufstellung zu Österreich – Deutschland

Österreich: Mandl (FC Basel/25 Jahre/12 Länderspiele) – Stranzl (VfB Stuttgart/24/18), Ehmann (Grazer AK/31/7), Hiden (Rapid Wien/31/27), Pogatetz (Grazer AK/21/9) – Schopp (Brescia Calcio/30/48), Kühbauer (SV Mattersburg/33/47), Aufhauser (Grazer AK/28/18), Ivanschitz (Rapid Wien/20/5) – Amerhauser (Grazer AK/30/10), Kollmann (Grazer AK/27/5) Deutschland: Kahn (Bayern München/35/72) – Hinkel (VfB Stuttgart/22/7), Linke (Bayern München/34/42), Fahrenhorst (Werder Bremen/26/0), Lahm (VfB Stuttgart/20/9) – Schneider (Bayer Leverkusen/30/40), Frings (Bayern München/27/32), Ernst (Werder Bremen/25/8) – Ballack (Bayern München/27/44) – Brdaric (VfL Wolfsburg/29/4), Kuranyi (VfB Stuttgart/22/15) Schiedsrichter: Collina (Italien)

Weiterlesen

Klinsmann setzt auf Abwehr-Neulinge

Robert Huth in Aktion. Wien (dpa) – Der eine nähert sich als Spätstarter der Ziellinie, der andere ist im Eiltempo in der Nationalmannschaft angekommen. Der Bremer Frank Fahrenhorst (26) und Junior Robert Huth (19) hoffen in Wien auf ihr Debüt als A-Nationalspieler. «Die Chancen sind für beide da. Beide sind zweikampfstark, können auch ein Spiel eröffnen», erklärte Neu-Bundestrainer Jürgen Klinsmann. «So eine Möglichkeit kommt nicht so oft, diese Chance muss man nutzen», erklärte Huth, der eigentlich in der «U 21» […]

Weiterlesen

Österreichs Geburtstagswunsch: Ein «Bissen Brot»

Wien (dpa) – Zum 100. Geburtstag ihres Fußball-Verbandes wünschen sich die Österreicher nichts mehr als endlich mal wieder einen Sieg über den schwächelnden Festtags-Gegner Deutschland. «Eine so große Möglichkeit, die Deutschen zu schlagen, wird es lange nicht mehr geben», verkündete der Stuttgarter Legionär Martin Stranzl vor dem Prestigeduell, zu dem sich im Ernst-Happel-Stadion die geballte Fußball-Prominenz angekündigt hat. Und auch Teamchef Hans Krankl, der Deutschland zum Lieblingsgegner auserkoren hat, sprüht nur so vor Optimismus. Dass der «große Bruder» nach dem […]

Weiterlesen

Notizen zum Spiel Österreich – Deutschland

747. LÄNDERSPIEL: Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet in Wien das 747. Länderspiel seit dem Beginn 1908. Die Bilanz ist bisher positiv: 426 Siegen stehen 147 Unentschieden und 173 Niederlagen gegenüber. Das Torverhältnis lautet 1646:911. 9. BUNDESTRAINER: Jürgen Klinsmann hatte acht Vorgänger: Otto Nerz (1923 bis 1936/70 Spiele), Sepp Herberger (1936 bis 1964/162), Helmut Schön (1964 bis 1978/139), Jupp Derwall (1978 bis 1984/67), Franz Beckenbauer (1984 bis 1990/66), Berti Vogts (1990 bis 1998/102), Erich Ribbeck (1998 bis 2000/24) und Rudi Völler (2000 […]

Weiterlesen

Kahn nicht mehr DFB-Kapitän

Bundestrainer Jürgen Klinsmann (l) spricht mit Oliver Kahn. Neu-Isenburg (dpa) – Auswechslung des Kapitäns, Abmahnung für Sepp Maier und Ausfälle am Fließband: Der erste Arbeitstag von Jürgen Klinsmann mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft war an Turbulenzen kaum mehr zu überbieten. Mit der Berufung von Michael Ballack als neuen Spielführer für den entmachteten Oliver Kahn legte der Bundestrainer die Rangordnung in der DFB-Auswahl neu fest. Zudem wies er Bundestorwarttrainer Sepp Maier in die Schranken, der ihn in einem Zeitungsinterview scharf kritisiert hatte. […]

Weiterlesen

Klinsmann relativiert Rotationsprinzip

Oliver Kahn gibt bei der EURO 2004 ein Interview. Neu-Isenburg (dpa) – Das Kapitänsamt hat er ohne Murren abgegeben, von seinem Platz als Nummer eins im DFB-Team aber will Oliver Kahn keinen einzigen Zentimeter abrücken. «Diese ganze Diskussion ist absolut lächerlich», erklärte der 35 Jahre alte Münchner zu der von Jürgen Klinsmann ins Spiel gebrachten Torwart-Rotation in der Nationalelf bis zur WM 2006. Der deutsche Fußball habe sicher einige Probleme, aber bestimmt nicht dieses, urteilte ein entschlossener Kahn am ersten […]

Weiterlesen

Klinsmann-Rüffel für Torwart-Trainer Maier

Oliver Kahn gibt bei der EURO 2004 ein Interview. Neu-Isenburg (dpa) – Nach der Kritik von Sepp Maier an der angekündigten Torwart-Rotation in der deutschen Nationalmannschaft hat Jürgen Klinsmann ein erstes Machtwort gesprochen. «Jürgen hat ihm deutlich gemacht, dass es so nicht geht. Es ist wichtig, dass er als Bundestorwarttrainer Neutralität besitzt», erklärte Teammanager Oliver Bierhoff. Maier hatte in der Zeitung «Die Welt» die Entscheidung von Klinsmann kritisiert, Kahn nicht mehr als eindeutige Nummer eins zu setzen. Mit dieser Entscheidung […]

Weiterlesen

Maier kritisiert Klinsmanns Torwart-Rotation

Oliver Kahn gibt bei der EURO 2004 ein Interview. Neu-Isenburg (dpa) – Bundestorwarttrainer Sepp Maier hat die von Jürgen Klinsmann angeordnete Torhüter-Rotation kritisiert. Mit dieser Entscheidung sorge er für Verunsicherung bei Kapitän Oliver Kahn, bemängelte der 60-Jährige in einem Interview mit der Zeitung «Die Welt». «Als Torhüter brauche ich die Sicherheit. Man muss wissen, wer die Nummer eins ist. Wenn ein Torhüter in Frage gestellt wird, kostet ihn das mental sehr viel Substanz. Deshalb verstehe ich die Entscheidung nicht», sagte […]

Weiterlesen

Die Debüt-Spiele der bisherigen Bundestrainer und Teamchefs

Frankfurt/Main (dpa) – Jürgen Klinsmann gibt sein Debüt als Bundestrainer mit dem Freundschaftsspiel in Wien gegen Österreich. Seine acht Vorgänger starteten ihre Amtszeiten mit unterschiedlichem Erfolg: 3 Siegen stehen 3 Remis und 2 Niederlagen gegenüber. Otto Nerz: 3:2 – Niederlande am 31. 10. 1926 in Amsterdam Sepp Herberger: 1:1 – Polen am 13. 09. 1936 in Warschau Helmut Schön: 1:1 – Schweden am 04. 11. 1964 in Berlin Jupp Derwall: 4:3 – Tschechoslowakei am 11. 10. 1978 in Prag Franz […]

Weiterlesen

Klinsmann kann mit allen Spielern rechnen

Co-Trainer Joachim Löw hat klare Ansagen gemacht. Neu-Isenburg (dpa) – Vor seinem Einstand als Fußball-Bundestrainer ist Jürgen Klinsmann von Absagen verschont geblieben. Alle 19 Auserwählten meldeten sich für das Prestigeduell der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Wien gegen Österreich einsatzbereit. Den Start in die von Klinsmann prognostizierte neue Ära wollen auch die nicht verpassen, die sich mit kleineren Blessuren herumschlagen. «Mit diesen Tagen beginnt das Projekt 2006. Mein großes Ziel ist es, dies den Spielern zu vermitteln», verkündete Klinsmann, der die Mannschaft […]

Weiterlesen

Keine Absagen für Klinsmann

Neu-Isenburg (dpa) – Jürgen Klinsmann kann bei seiner Länderspiel-Premiere als Fußball-Bundestrainer in Österreich seine Wunschformation aufbieten. Vor dem Zusammentreffen in Neu-Isenburg blieb der 40-Jährige nach eigenen Angaben von Absagen für die Partie in Wien verschont. «Mit diesen Tagen beginnt das Projekt 2006. Das will ich den Spielern vermitteln», sagte Klinsmann.

Weiterlesen

Klinsmann überrascht nicht mit seinem Aufgebot

Jürgen Klinsmanns Gesicht bei der Bekanntgabe der Aufstellung. Frankfurt/Main (dpa) – Mit drei Torhütern, aber nur einem Neuling und ohne personelle Überraschung geht Jürgen Klinsmann in seine Länderspiel-Premiere als Fußball-Bundestrainer. Für das Prestigeduell der deutschen Nationalmannschaft in Wien gegen Österreich nominierte der neue Coach 19 Spieler, von denen gleich 17 an den unrühmlichen EM-Auftritten in Portugal beteiligt waren. Unbelastet von der EURO sind lediglich Debütant Frank Fahrenhorst und dessen Bremer Teamkollege Tim Borowski, der vor zwei Jahren zwei Mal zum […]

Weiterlesen

Stranzl und Wallner im Aufgebot Österreichs

Wien (dpa) – Österreichs Teamchef Hans Krankl hat die Bundesliga-Legionäre Martin Stranzl (VfB Stuttgart) und Roman Wallner (Hannover 96) für das Länderspiel gegen Deutschland in Wien nominiert. Sieben der 20 Spieler kommen vom Meister Grazer AK. Schiedsrichter der Partie ist der Italiener Pierluigi Collina. Das Aufgebot: Tor: Thomas Mandl (FC Basel), Andreas Schranz (Grazer AK) Abwehr: Anton Ehmann, Emanuel Pogatetz, Joachim Standfest (alle Grazer AK), Ferdinand Feldhofer, Martin Hiden (beide Rapid Wien), Mario Hieblinger (FC Kärnten), Martin Stranzl (VfB Stuttgart) […]

Weiterlesen

Klinsmann beruft nur einen Neuling

Frankfurt/Main (dpa) – Der neue Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat Frank Fahrenhorst (Werder Bremen) als einzigen Neuling in das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Länderspiel am 18. August in Österreich berufen. Von den 19 Spielern, die Klinsmann für die Partie in Wien nominierte, war außer Fahrenhorst nur dessen Bremer Teamkollege Tim Borowski nicht am frühen Ausscheiden bei der EM in Portugal beteiligt. Berücksichtigt wurde auch Lukas Podolski vom Zweitligisten 1. FC Köln.

Weiterlesen

Klinsmann sortiert Bobic aus Nationalmannschaft-Kader

Stürmer Fredi Bobic fasst sich nach einer vergebenen Torchance an den Kopf. Hamburg (dpa) – Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann verzichtet im Testspiel in Wien gegen Österreich auf Fredi Bobic. Wie die Zeitung «Berliner Morgenpost» berichtet, hat Klinsmann den Stürmer von Hertha BSC Berlin von seiner Entscheidung unterrichtet. Derzeit gebe es keinen Platz für den 32-jährigen Bobic im Kader. Klinsmann gibt sein Aufgebot für die Partie in Wien im Frankfurt bekannt.

Weiterlesen
1 227 228 229 230 231 242