ManU macht in der Meisterschaft einen Schritt nach vorn

ManU macht in der Meisterschaft einen Schritt nach vorn
ManU macht in der Meisterschaft einen Schritt nach vorn
Louis Saha (r) und sein Hindernis Matthew Heathduring von Leicester City.

Manchester (dpa) – Manchester United hat in der englischen Fußball-Meisterschaft Boden gut gemacht. Der Titelverteidiger gewann sein Premier-League-Heimspiel gegen Leicester City mühevoll mit 1:0 (0:0).

Dadurch rückte der Club mit nunmehr 68 Zählern bis auf drei Punkte an den zweitplatzierten FC Chelsea London (71) heran. Souveräner Spitzenreiter ist weiterhin der FC Arsenal London (78), der wie «ManU» bisher ein Spiel weniger absolviert hat als Chelsea.

Ohne den verletzten Top-Torjäger Ruud van Nistelrooy tat sich United gegen den Abstiegskandidaten aus Leicester sehr schwer. So dauerte es bis zur 56. Minute, ehe Nationalspieler Gary Neville das Siegtor gelang. Der Abwehrspieler, der seinen fünften Punktspiel- Treffer erzielte, profitierte vor 67 749 Zuschauern im Old-Trafford- Stadion von einem Durcheinander in der Abwehr des Tabellenvorletzten.