Kuntz lobt U21-Kapitän Tah: «Hat eine natürliche Präsenz»

Kuntz lobt U21-Kapitän Tah: «Hat eine natürliche Präsenz»
Bildhinweis: U21-Trainer Stefan Kuntz lobt seinen Kapitän Jonathan Tah. Foto: Armin Weigel

Udine (dpa) – U21-Nationaltrainer Stefan Kuntz hat seinen Kapitän Jonathan Tah für dessen «natürliche Präsenz» gelobt.

«Die Art und Weise, wie er die Mannschaft führt, nicht nur verbal, sondern auch auf dem Platz, das ist, was sich ein Trainer wünscht», sagte Kuntz vor dem ersten EM-Spiel der deutschen U21-Fußballer gegen Dänemark am Montag (21.00 Uhr/ARD) in Udine. Kuntz hatte den Innenverteidiger von Bayer Leverkusen zum Kapitän für das Turnier ernannt.

«Es ist natürlich immer etwas Besonderes für mich, hier Kapitän zu sein», sagte Tah. «Jetzt nochmal bei so einem Turnier, das ist eine große Ehre für mich.» Er habe in den vergangenen Jahren extrem viel gelernt. «Gerade dadurch, dass ich Kapitän bin, konnte ich mich da brutal weiterentwickeln», sagte der 23-Jährige, der vor dem Turnier mit der A-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation gespielt hatte.

Sein Gefühl vor dem EM-Auftakt sei gut, sagte Kuntz. «Als Trainer fragst du dich immer, habe ich alles gemacht, an alles gedacht», sagte der 56-Jährige. «Aber es ist wichtig, die Jungs jetzt auch mal in Ruhe zu lassen. Manches laufen zu lassen, das ist das Schwerste», sagte Kuntz. «Deswegen bin ich froh, dass es morgen endlich losgeht.»

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: