Henrichs kann sich Wechsel zum FC Bayern vorstellen

Henrichs kann sich Wechsel zum FC Bayern vorstellen
Bildhinweis: Beklagt mangelende Einsatzzeit in Monaco: Benjamin Henrichs. Foto: Marius Becker

Monaco (dpa) – U21-Vize-Europameister Benjamin Henrichs kann sich einem Medienbericht zufolge einen Wechsel von Frankreichs Ex-Meister AS Monaco zum FC Bayern München vorstellen.

Der deutsche Rekordmeister wolle bisher aber noch zu wenig Geld für den 22-Jährigen auf den Tisch legen, berichtete die französische Sportzeitung «L’Équipe». Demnach sollen die Münchener 25 Millionen Euro bieten, der Verein aus dem Fürstentum an der französischen Küste wolle aber mindestens 35 Millionen Euro für Henrichs erlösen.

Der Verteidiger sei wegen seiner geringen Spielzeit in Monaco frustriert, erklärte die Zeitung. Ob das gute Voraussetzungen für einen Wechsel nach München sind, sei dahingestellt. Außerdem haben die Münchner bereits die französischen Weltmeister Lucas Hernández und Benjamin Pavard für die Abwehr verpflichtet.

Bayerns neuer Chefscout Laurent Busser kenne Henrichs aber noch aus seiner Zeit bei Bayer Leverkusen, wo der Fußball-Profi vor seinem Wechsel zum französischen Erstligisten gespielt hat. Monaco zahlte vor knapp einem Jahr 20 Millionen Euro an den Bundesligisten.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: