Hannover 96 im Pokal ohne Neuzugang Haraguchi

Hannover 96 im Pokal ohne Neuzugang Haraguchi
Bildhinweis: Werder-Neuzugang Genki Haraguchi hat sich eine Muskelverletzung zugezogen. Foto: Daniel Karmann

Hannover (dpa) – Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss ohne Neuzugang Genki Haraguchi am Sonntag im DFB-Pokal beim Karlsruher SC antreten.

Der frühere Düsseldorfer hat sich eine schwere Oberschenkelzerrung zugezogen und fällt im ersten Pflichtspiel der Saison aus. Das teilte 96 mit. Zum Bundesligastart eine Woche später bei Werder Bremen soll der Japaner allerdings wieder zur Verfügung stehen.

Auch Ihlas Bebou droht für das Spiel beim Drittligisten KSC auszufallen. Den Offensivspieler plagt laut Trainer André Breitenreiter wieder eine alte Oberschenkel-Verletzung, die ihm schon in der vergangenen Saison zu schaffen gemacht hat. Bei Bebou soll nun von Tag zu Tag entschieden werden, wann er wieder ins Training einsteigt.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: