FC Bayern und Hummels-Berater dementieren Wechselgerücht

FC Bayern und Hummels-Berater dementieren Wechselgerücht
Bildhinweis: Der Vertrag von Mats Hummels beim FC Bayern läuft noch bis zum 30. Juni 2021. Foto: Swen Pförtner

München (dpa) – Der FC Bayern München plant weiter mit Innenverteidiger Mats Hummels.

Dass der Fußball-Nationalspieler den Verein verlassen wolle, «stimmt nicht, das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mit Mats ein Gespräch vor ein paar Tagen, das ist nicht der Fall», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. «Mats wird gesichert in der Rückrunde bei uns spielen.» Hummels Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2021.

Hummels-Berater Marc Kosicke dementierte das Gerücht bei Internetportal Sport1. «Die Nachricht ist eine klassische Ente», sagte Kosicke. Hummels selbst äußerte sich via Twitter. «100 Einsätze für den FC Bayern und ein großer Sieg letzte Nacht. Viele weitere werden folgen», lautete die Einschätzung des Innenverteidigers, im Original allerdings in Englisch.

Hummels war mit seiner Bankrolle beim deutschen Fußball-Meister in einigen der vergangenen Spiele nicht zufrieden. «Wir haben mit Mats gesprochen und ein gutes Gespräch gehabt», sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic. «Mats fühlt sich sehr wohl in München.» Hummels war 2016 von Dortmund wieder zu den Münchnern zurückgekehrt, für die er schon in der Jugend gespielt hatte.

tipico Sportwetten » 100 EUR Bonus kassieren - Jetzt wetten und gewinnen!



Verwandte Themen: