Norwich und Leicester gehen mit neuen Trikotsponsoren in die Saison 2021/22

Army
Leicester City spielte am letzten Spieltag der Premier League Saison 2020/21 erstmals mit dem neuen Sponsor FBS auf den Trikots / Foto: Imago Images / PA Images

Der frisch aufgestiegene englische Klub Norwich City hat den asiatischen Wettanbieter BK8 Sports zum neuen Hauptsponsor für die Saison 2021/22 vorgestellt. Die finanziellen Details des Vertrages wurden jedoch nicht bekannt gegeben. BK8 ersetzt Dafabet, einen weiteren Wettanbieter, dessen Vertrag zum Ende der Saison 2020/21 ausgelaufen war. BK8 Sports ist vor allem in Asien ein bekannter Name. Interessante Pointe: Das Geschäft kommt inmitten der laufenden Überprüfung der britischen Überprüfung der britischen Glücksspielgesetze, die zu Sponsoringbeschränkungen im Sport für Wettmarken führen könnten.

Auch der aktuelle FA Cup Gewinner Leicester City läuft in der kommenden Spielzeit mit einem neuen Trikotsponsor auf. Das globale Online-Trading Unternehmen FBS löst den thailändischen Reisehandelskonzern King Power ab. Die Laufzeit wurde mit drei Jahren angegeben. Die Vergütung dürfte sich auf einem ähnlichen Level wie zuvor mit King Power bewegen, die pro Jahr ca. 12 Millionen britische Pfund (ca. 14 Mio. Euro) an Leicester zahlten. Die Heimstätte der "Füchse"  wird auch in Zukunft weiter von King Power gesponsert.

Quelle: SportsPro

 Redaktion
Redaktion 94 Artikel