Coach Simeone verlängert bei Atlético Madrid bis 2022

Coach Simeone verlängert bei Atlético Madrid bis 2022
Bildhinweis: Hat seinen Vertrag vorzeitg verlängert: Atlético-Coach: Diego Simeone. Foto: Bruno Fahy/BELGA

Madrid (dpa) – Trainer Diego Simeone hat seinen Vertrag beim spanischen Topclub Atlético Madrid vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

Er erwarte, dass Atlético in Zukunft weiter wachsen werde, sagte Simeone in einem vom spanischen Verein veröffentlichen Video zur Begründung. «Ich sehe bei uns Hoffnung und Jugend, die zu Fortschritten führen können», erklärte der 48 Jahre alte frühere argentinische Nationalspieler, der Atlético bereits seit Dezember 2011 coacht. Man stehe in den nächsten Jahren «vor vielen Herausforderungen».

In den vergangenen Monaten war Simeone nach Medienberichten von vielen Topvereinen umworben worden, darunter vom FC Chelsea und von Inter Mailand. Unter Motivationskünstler Simeone holte Atlético sieben Titel, darunter 2014 die erste Meisterschaft nach 18 Jahren sowie die Europa League 2012 und 2018.

Der Mann aus Buenos Aires führte sein Team zudem zwei Mal ins Finale der Champions League. Sowohl 2014 als auch 2016 unterlag man dort allerdings jeweils unglücklich dem Stadtrivalen Real. Im Achtelfinale der diesjährigen Königsklasse trifft Atlético auf Juventus Turin.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus



Verwandte Themen: