Bobic vor Abschied bei Hertha

Bobic vor Abschied bei Hertha
Bobic vor Abschied bei Hertha
Hertha-Manager Dieter Hoeneß (l) umarmt Fredi Bobic nach dem Spiel.

Berlin (dpa) – Die Zeichen für den früheren Fußball- Nationalspieler Fredi Bobic stehen auf Abschied von Hertha BSC. Der Vertrag des 33-jährigen Stürmers, der im Sommer 2003 von Hannover 96 mit großen Erwartungen nach Berlin gewechselt war, ist nur bis zum Saisonende datiert.

Eine Verlängerungsklausel ist bereits vor längerer Zeit aus seinem Kontrakt gestrichen worden, wie Hertha-Manager Dieter Hoeneß bestätigte. Ursprünglich war eine Weiterbeschäftigung bei Hertha an eine bestimmte Anzahl von Einsätzen in der laufenden Serie geknüpft, nun läuft der Kontrakt ohne Klauseln aus.

«Ja, und ich werde ihn wohl auch nicht verlängern», deutete Bobic in der «Bild»-Zeitung einen Wechsel an. Er wird auch zum Hinrunden-Abschluss der Bundesliga bei seinem ehemaligen Verein Hannover 96 nur Ersatz sein. In dieser Saison bestritt Bobic nur fünf komplette Spiele und erzielte ein Tor.

Schreibe einen Kommentar