Altintop bleibt im VfB-Trainerstab

Altintop bleibt im VfB-Trainerstab
Bildhinweis: Halil Altintop unterstützt weiter den VfB Stuttgart. Foto: Daniel Karmann

Stuttgart (dpa) – Ex-Profi Halil Altintop wird zunächst bis zum Saisonende im Trainerstab des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart bleiben.

Zudem stößt ab sofort der frühere Nationalspieler Andreas Hinkel zum Team um Chefcoach Markus Weinzierl, wie der VfB mitteilte. Die beiden 36-Jährigen reisen am Freitag mit der Mannschaft ins Wintertrainingslager im spanischen La Manga.

Der 36-jährige Hinkel hatte bereits nach der Trennung von Tayfun Korkut kurzzeitig als Interimstrainer der abstiegsbedrohten Schwaben agiert, sich nach der Verpflichtung Weinzierls aber wieder auf seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer konzentriert. Seine neue Aufgabe wird Hinkel parallel zu dem noch andauernden Lehrgang ausüben.

Altintop arbeitet seit Anfang November für den Drittletzten der Tabelle und kümmert sich unter anderem um das Einstudieren von Standardsituationen. Die Zusammenarbeit zwischen dem VfB und dem 36-Jährigen war zunächst bis Weihnachten befristet.

Der VfB reist mit 27 Spielern nach La Manga. Mit dabei sind auch die zuletzt verletzten beziehungsweise angeschlagenen Daniel Didavi, Holger Badstuber, Pablo Maffeo, Dennis Aogo, Anastasios Donis und Borna Sosa. Auch Neuzugang Alexander Esswein kommt nach VfB-Angaben mit. Lediglich Weltmeister Benjamin Pavard wird vom 4. bis 12. Januar nicht in Spanien dabei sein, weil er wegen seines Muskelbündelrisses weiter ausfällt.

Bet3000 » Beste Quoten und 150 EUR Bonus kassieren



Verwandte Themen: