AC Mailand beschert Fans mit 6:0-Sieg über Florenz

AC Mailand beschert Fans mit 6:0-Sieg über Florenz
AC Mailand beschert Fans mit 6:0-Sieg über Florenz
Der Wolfsburger Brdaric (l) schießt gegen den zu spät kommenden Gabriel das 3:0.

Rom (dpa) – Mit einem 6:0-Kantersieg gegen Florenz hat der AC Mailand seinen Fans ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht.

Der Titelverteidiger (34) überrollte die chancenlose «Fiorentina» am 15. Spieltag der Serie A im San-Siro-Stadion und untermauerte damit seine Meisterschaftsambitionen hinter Spitzenreiter Juventus Turin (35), dessen Partie beim FC Bologna erst auf dem Programm steht. Erfolgreichster Torjäger beim Milan-Schützenfest waren Clarence Seedorf und Andrej Schewtschenko mit je zwei Treffern.

Hinter dem Spitzenduo punktete auch der Tabellendritte Udinese Calcio (28) dank eines 1:0-Auswärtssiegs bei Schlusslicht Atalanta Bergamo. Der Tabellenvierte aus Cagliari (22) musste dagegen mit einer 2:3-Niederlage bei Kellerkind Reggina Calcio einen Rückschlag einstecken. Die Sarden konnten ihre Position jedoch verteidigen, da auch die übrigen Verfolger am dritten Advent nicht überzeugten.

Der Tabellenfünfte Inter Mailand (21) kam in Siena nicht über ein 2:2 hinaus. Lecce (21) spielte bei Lazio Rom 3:3 und Palermo (21) unterlag bei Chievo Verona mit 1:2. Vorstoßen in den Kreis der Verfolger konnte dagegen Sampdoria Genua (21) mit einem 1:0-Heimsieg gegen Messina. Aufschließen konnte auch der ehemalige Völler-Club AS Rom (20). In Brescia siegten die Römer dank eines in der letzten Spielminute durch Alessandro Mancini verwandelten Elfmeters mit 1:0 und verbesserten sich damit auf Rang neun.