2. Bundesliga News und Transfers, Spielberichte und Ergebnisse

Wollitz wird neuer Trainer beim VfL Osnabrück

Claus-Dieter Wollitz im November 2003. Osnabrück (dpa) – Trainer Claus-Dieter Wollitz übernimmt den VfL Osnabrück in der nächsten Fußball-Saison. Der 38 Jahre alte Ex-Profi erhielt die Freigabe von seinem bisherigen Arbeitgeber KFC Uerdingen. Wie Wollitz bestätigte, soll er beim Zweitliga-Tabellenletzten einen Zweijahresvertrag unterschreiben. Bei den Niedersachsen, die bereits für die Regionalliga Nord planen, löst Wollitz Interimscoach Thorsten Haas ab. Der bisherige VfL-Trainer Frank Pagelsdorf hatte am 7. April die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und den Posten aufgegeben. Wollitz […]

Weiterlesen

Rapolder hält Arminia auf Bundesligakurs

Isaac Boakye (l) „verfolgt“ Jesus Sinisterra nach seinem Treffer zum 3:0. Bielefeld (dpa) – Nach der Galavorstellung im Spitzenspiel und einer beachtlichen Erfolgsserie reifen beim Zweitligisten Arminia Bielefeld die Aufstiegsträume. «Wenn wir weiter so auftreten, können wir das packen», sagte der neue Trainer Uwe Rapolder. Unter Rapolders Regie sind die Ostwestfalen mit sechs Siegen in sieben Spielen und fünf Punkten Vorsprung auf Platz drei plötzlich zu einem heißen Bundesliga-Kandidaten geworden. «Ich hatte das Glück, eine absolut unterbewerte Aktie übernommen zu […]

Weiterlesen

Bielefeld bleibt Nürnberg auf den Fersen

Bielefelds Issac Boakye (r) erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Aachen. Bielefeld (dpa) – Arminia Bielefeld ist dem siebten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga einen großen Schritt näher gekommen. Die seit zehn Spielen unbesiegten Ostwestfalen setzten sich im Spitzenspiel der zweiten Liga gegen den Tabellenvierten Alemannia Aachen mit 3:0 (1:0) durch. Mit dem Sieg festigten die Bielefelder den zweiten Rang hinter dem 1. FC Nürnberg. Vor 18 143 Zuschauern in der Bielefelder Schüco-Arena sorgten der Ghanaer Isaac Boakye (30./48.) und Jesus Sinisterra […]

Weiterlesen

Das große Zittern: DFL verteilt «Blaue Briefe» an die Clubs

FCK-Chef Rene Jäggi blickt realistisch in die Zukunft. Hamburg (dpa) – In dieser Woche kommen die «Blauen Briefe»: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) unterrichtet die 36 Profivereine, ob und unter welchen Auflagen sie die Lizenz für die kommende Saison erhalten. «Bis zum Wochenende, werden die Vereine unsere Briefe haben», sagte DFL-Pressechef Tom Bender. Ähnlich wie im vergangenen Jahr werden rund ein Dutzend Vereine nachbessern müssen, um die Lizenz zu bekommen. Bewahrheiten sich die in der vergangenen Woche aufgekommenen Gerüchte, sind zwei […]

Weiterlesen

Nürnberg an der Spitze – Mainz schreibt Aufstieg ab

Die Nürnberger Spieler umarmen den Torschützen des 2:1, Sasa Ciric (verdeckt). München (dpa) – Mit der Rückkehr an die Tabellenspitze ist der 1. FC Nürnberg wieder zum Aufstiegsfavoriten Nummer eins avanciert. Zum Abschluss des 28. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga besiegte der «Club» Eintracht Trier mit 3:1 (2:1). Der FSV Mainz 05 dagegen hat das Rennen um den Aufstieg aufgegeben und sich auf eine weitere Saison in der 2. Liga eingerichtet. Mit dem ernüchternden 1:1 gegen den FC Erzgebirge Aue […]

Weiterlesen

Haas bleibt vorläufig Trainer bei Osnabrück

Das Vereinslogo des VfL Osnabrück. Osnabrück (dpa) – Interimscoach Thorsten Haas wird den VfL Osnabrück bis zum Saisonende in der 2. Fußball-Bundesliga trainieren. Der 37-jährige A-Lizenz-Inhaber betreut die VfL-Mannschaft erstmals im Heimspiel gegen Jahn Regensburg. Er vertritt Frank Pagelsdorf, von dem sich der Verein getrennt hatte. Für die neue Saison ist Ex-Profi Claus-Dieter Wollitz, der noch beim KFC Uerdingen unter Vertrag steht, erster Kandidat für den Trainerposten. Die Clubführung kündigte einen radikalen personellen Schnitt an. «Er erfolgt nicht mit dem […]

Weiterlesen

«Club» geht gegen Hooligans vor

Das Vereins-Logo des 1. FC Nürnberg. Nürnberg (dpa) – Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat die Ausschreitungen während und nach dem Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg aufs Schärfste verurteilt und droht den Randalierern mit Konsequenzen. «Wir werden gemeinsam mit unseren Fans gegen die Störenfriede vorgehen und alles in unserer Macht liegende tun, die für solche Szenen Verantwortlichen einer Bestrafung zuzuführen», sagte Sportdirektor Martin Bader. «Wir werden es nicht dulden, dass Randalierer unter dem Namen 1.FC Nürnberg ihre Aggressionen ausüben.» Bei den Vorfällen […]

Weiterlesen

Randale nach Bayern-Derby

Regensburg (dpa) – Nach der 1:2-Niederlage des 1. FC Nürnberg im Derby der 2. Fußball-Bundesliga gegen Jahn Regensburg ist es in Regensburg zu Ausschreitungen gekommen. Vier Polizisten und eine unbekannte Zahl von Fans wurden verletzt. Nach Polizeiangaben griffen mehrere hundert, teils vermummte Nürnberger Anhänger nach dem Schlusspfiff die Einsatzkräfte an und warfen mit Flaschen, Steinen und anderen Gegenständen. Daraufhin ging die Polizei mit Schlagstöcken gegen die Randalierer vor. 21 Personen wurden vorläufig festgenommen. Martin Haltermann, Sprecher des 1. FC Nürnberg, […]

Weiterlesen
1 725 726 727